Achtsamkeit-Kurse für Unternehmen | nürnberger coaching

Stressreduktion durch Achtsamkeit

Das Programm beinhaltet auf den Arbeitsplatz zugeschnittene Übungen.
z.B. Körperübungen, reflektive Selbstwahrnehmung und Austausch der Gruppe.
Wissenschaftlich fundierte Ansätze aus Psychologie und Stressforschung
werden vermittelt. Die Wirksamkeit des Trainings wurde in Medizin und
Neurowissenschaft mehrfach nachgewiesen.

Die Übungen sind pragmatisch, hilfreich und im (Arbeits-) Alltag gut
anwendbar. Achtsamkeit bietet praktische Hilfe im Umgang mit Stress,
negativen Emotionen, Schmerzen oder belastenden Situationen. Die Methode
wird im Gesundheitsbereich, sozialen Einrichtungen sowie in Unternehmen
bereits erfolgreich eingesetzt und angewendet.

Für wen ist die Achtsamkeitspraxis geeignet?
Achtsamkeit ist hilfreich für alle Menschen, die nach effektiven Möglichkeiten
der Stressbewältigung im Alltag suchen, körperlich erkrankt sind oder
unter psychischen / psychosomatischen Beschwerden leiden.

Das Programm richtet sich an alle, die Wege suchen, Krisen oder
Belastungen zu bewältigen. Für jeden, der innere Ausgeglichenheit
und Klarheit sucht und seine Gesundheit erhalten möchte.

Achtsamkeit – was ist das?
Achtsamkeit ist eine besondere Art und Weise, bewusst durchs Leben zu
gehen. Das bedeutet: Wir wissen was wir tun, während wir es tun.

Durch stetig besser geschulte Eigenwahrnehmung bemerken wir körperliche Signale
wieder frühzeitiger. Wir lernen, unsere automatisierte Stressreaktion auf
ein Ereignis zu verändern. Aus der, nunmehr bewussten und hilfreicheren Reaktion,
resultiert weniger Stress und Belastung. Achtsamkeit führt zu Stressbewältigung
im Sinne der Selbstregulierung. Daneben zu deutlich besserer Konzentration.

Im Mittelpunkt des Achtsamkeitstrainings steht die unmittelbare Erfahrung:
Wie fühlt sich Getriebenheit, Schmerz, Enttäuschung, Erschöpfung genau an?
Was passiert, wenn der Atem flach wird und die Gedanken Karussell fahren?
Was genau geschieht in schlaflosen Nächten, Sorgen oder bei endlosem Grübeln?

Zuerst kommen wir zur Ruhe, um die Wahrnehmung unserer Gedanken, Gefühle
und Körperempfindungen zu vertiefen. Wir erforschen eigene Stressmuster und
-reaktionen. Wir entdecken dann die Möglichkeit, dass wir auf diese Faktoren
auch anders als bisher reagieren können. Wir machen die Erfahrung, dass wir
mit Belastungen adäquater umgehen und unsere Energie ökonomischer einsetzen
können.

Das Training der Achtsamkeit ist herausfordernd und benötigt Selbstdisziplin.
Dafür erfahren wir viel über uns, eigene Verhaltensweisen und die Freiheit
unserer Handlungsmöglichkeiten. Wir werden ruhiger, klarer und gelassener –
was entscheidend zur Lebensqualität beiträgt.

Wenn ich gehe, dann weiß ich wohin.
Wenn ich stehe, dann weiß ich warum.

Inhalte-Kurs

  • Meine belastenden Gedanken und schwierigen Gefühle beleuchten
  • Meinen Körper in Ruhe und Bewegung achtsam wahrnehmen
  • Mit geschärfter Selbstwahrnehmung eigene Reaktionsmuster erkennen
  • Die psychologischen und medizinischen Hintergründe von Stress erfahren
  • Meditation im Sitzen, Gehen und in Bewegung
  • Achtsamkeit im Alltag praktizieren und etablieren
  • Erfahrungen mit anderen austauschen

Die Teilnehmer erhalten zu den Kursen ein umfangreiches Handbuch
sowie mp3-Anleitungen für ihre eigene Übungspraxis.

Die Schulung der Achtsamkeit ist konfessionell unabhängig.
Im Vordergrund steht nur die Praxis der Achtsamkeit.
Es werden keine Vorkenntnisse benötigt.

Wir bieten firmeninterne Kurse in der Metropolregion Nürnberg
und in München an. Inhouse, z.B. als Afterwork-Angebote oder Webinare.
Ebenso Vorträge oder Workshops – für Mitarbeiter oder Führungskräfte.

Einige Unternehmen übernehmen auch die Kosten für externe MBSR-Kurse
bzw. die zeitliche Freistellung dafür. Der Kurs ist steuerlich als
Weiterbildung absetzbar. Manche Krankenkassen beteiligen sich auch an
den Kosten. Fragen Sie in Ihrer Personalabteilung nach – gerne stehen
wir für ein Gespräch zur Verfügung.

Bei Interesse nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.